Feministische Exerzitien - Spirituelle Schweigewoche

Termine: So 9. Juli, 18:00 Uhr bis Sa 15. Juli 2017, 13.00 Uhr

So 20. August, 18:00 Uhr bis Sa. 26. August, 13:00 Uhr

Thema:  "Mein Traum schläft nicht"
Exerzitien laden ein, immer mehr den ganz eigenen Weg zu entdecken und zu gehen, mit Gott (wie auch immer wir Ihn/Sie nennen) Erfahrungen zu machen und diese zu feiern.
In Exerzitien entsteht durch die Stille, im Sein in der Natur, in der Meditation, im Kreis der Frauen ein Heilraum, ein heiliger Raum. Wir wagen uns in die eigene Tiefe, in der wir verbunden sind mit dem Göttlichen.
... 
Feministische Exerzitien sind entstanden aus der ignatianischen Spiritualität und geben der Sehnsucht von Frauen Raum nach einer religiösen Sprache, die in Liedern und Gebeten für Gott auch weibliche Bilder kennt, wo  Frauenleben mit allen Facetten und leiblich-sinnliche Erfahrungen Platz haben. Sie sind gedacht für Frauen, die Erfahrung mit feministischer Spiritualität haben oder darauf neugierig sind. ...
Die Veranstaltung wird an zwei Terminen angeboten:
Leitung:   Doris Gabriel, Exerzitienleiterin, Coach, Supervision, Ritualbegleitung und Silke Scharf, Exerzitienleiterin, Ritualbegleitung

mehr im pdf