Mag.a Gabriele Kienesberger

Foto: Karonline Bloderer

Beruf: Mitarbeiterin der Kath. Sozialakademie Österreichs mit Schwerpunkt Zeitethik und Koordinatorin der Allianz für den freien Sonntag Österreich
Ausbildungen: Studium der Kombinierten Religionspädagogik und Deutschen Philologie an der Universität Salzburg; Master in European Studies an der Donauuni Krems (fast abgeschlossen)
Engagement: Co-Präsidentin des Ökumenischen Forums christlicher Frauen in Europa; Vorstandsmitglied und dort Vertreterin des ÖFFFTh im Ökumenischen Forum christlicher Frauen in Österreich; Vorstandsmitglied von TAMAR. Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder; sporadische Apfel-Schreiberin. Engagierte Mutter in der GALEMO – Montessorischule Klosterneuburg.
Angebote: Referentin zu: Zeitethik; arbeitsfreier Sonntag und menschenwürdige Arbeitszeiten; europäische ökumenische Frauenbewegung; Konferenz- und Gruppenmoderation.
Vernetzungen: sind sowohl von meinen als auch für meine haupt- und ehrenamtlichen Tätigkeiten bereichernd
Link zu (eigener) Homepage: www.frauenoekumene.at; http://efecw.net; www.ksoe.at; www.freiersonntag.at; www.europeansundayalliance.eu
Mitfrau seit: 1990
Was mir wichtig ist: das Weiterbestehen und Weiterentwickeln des ÖFFFTh inkl. Apfel als unabhängiges Frauennetzwerk/feministisches Medium
Kraftquellen: (mit)geteilte Lebenserfahrungen