Was ist Frauenliturgie?

„Frauenliturgie bezeichnet eine Liturgie,
die im Handeln und Sprechen geschlechtergerecht ist
und von Frauen vorbereitet, geleitet und gefeiert wird.“

Frauenliturgie bedeutet ...

"Bei einer Frauenliturgie versammeln sich Frauen, um gemeinsam zu beten, zu singen, in Stille zu sein,
ihr Leben - besonders ihren Alltag als Frau - zur Sprache zu bringen, Gott um Kraft zu bitten und zu feiern.
Meistens sitzen sie im Kreis um eine schön gestaltete Mitte."

Frauenliturgie ist ...

Frauen treffen einander zum Austausch und zum Feiern einer gemeinsamen Liturgie, in einer Form, die unsere alltäglichen Erfahrungen zur Sprache bringt und alle unsere Sinne einbezieht.

 

Frauenliturgie wirkt ...

 

Bitte schick uns deine Beschreibungen zum Thema an office@feministischetheologie.at,
damit diese Seite bald unsere vielfäligen Erfahrungen enthält.  Dankeschön!